Polizei, Kriminalität

180103-3.

03.01.2018 - 17:36:18

Polizei Hamburg / 180103-3. Zwei Schwerverletzte bei ...

Hamburg - Zeit: 02.01.2018, 21:12 Uhr Ort: Hamburg-Hamm, Wendenstraße/ Borstelmannsweg

Bei einem Verkehrsunfall sind gestern Abend zwei Frauen (51, 37) schwer verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsunfalldienst Süd.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 51-Jährige mit ihrem Mercedes mit die Wendenstraße in Richtung Luisenweg. Offenbar missachtete die Fahrerin an der Kreuzung zum Borstelmannsweg ein Stoppschild. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten VW Beetle, der den Borstelmannsweg in Richtung Süderstraße befuhr. Der von einer 37-Jährigen gefahrene Beetle wurde um die eigene Achse geschleudert und kam dann im rechtsseitigen Einmündungsbereich mit der Front entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.

Der Mercedes kam durch die Kollision nach links ab, überfuhr den Kantstein und prallte gegen einen Betonquader, welcher hierdurch um etwa einen Meter versetzt wurde.

Anschließend kollidierte der Mercedes mit einem am Fahrbahnrand geparkten VW Caddy wobei der Mercedes mit der Fahrzeugfront auf der Motorhaube des Caddy zum Stehen kam.

Die Mercedes-Fahrerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt. Erst nach Abtrennen des Daches konnte die Frau durch die Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden.

An allen unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die 51-Jährige und die 37-jährige Fahrerin des VW Beetle wurden durch den Unfall schwer verletzt, in Krankenhäuser transportiert und dort stationär aufgenommen.

Uh.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Heike Uhde Telefon: 040-4286 56212 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!