Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(180) Zeugenaufruf nach Unfallflucht

10.02.2021 - 13:57:44

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Zeugenaufruf nach ...

N?rnberg - Heute Morgen (10.02.2021) ereignete sich in der Schweinauer Hauptstra?e ein Verkehrsunfall mit anschlie?ender Unfallflucht. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Gegen 09:00 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem Mercedes C220 die Schweinauer Hauptstra?e in s?dliche Richtung. Ihr entgegen kam ein blauer Pkw, der an einem haltenden Pkw vorbeifuhr und dabei die Gegenfahrbahn benutzte. Die Frau musste deshalb nach rechts ausweichen, um einen Zusammensto? zu vermeiden. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und prallte auf einem Baum. Die entstandene Sachschadensh?he bel?uft sich auf etwa 3000 Euro.

Der unbekannte Fahrer in dem blauen Pkw fuhr ohne Anzuhalten weiter.

Die N?rnberger Verkehrspolizei bittet nun eventuelle Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zu dem fl?chtigen Pkw geben k?nnen, sich unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4835019 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de