Kriminalität, Polizei

18-Jähriger beraubt - die Polizei ermittelt - Ratingen - 2209040

07.09.2022 - 09:44:05

18-Jähriger beraubt - die Polizei ermittelt - Ratingen - 2209040. Mettmann - Am Dienstagmittag, 06. September 2022, wurde ein 18-Jähriger an einem Sportplatzgelände an der Minoritenstraße in Ratingen von einem Unbekannten seines Portemonnaies beraubt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 12:20 Uhr hielt sich ein 18-jähriger Mettmanner auf dem Gelände eines Sportplatzes an der Minoritenstraße auf. Nach eigenen Angaben half er einem Freund bei der Suche nach zuvor verlorenen Kopfhörern. Ein junger Mann bot seine Unterstützung an und gemeinsam suchte man das Areal ab. Nach Angaben des Mettmanners soll der junge Mann ihn plötzlich überwältigt und zu Boden gezogen haben. Anschließend dursuchte der Mann den 18-Jährigen und entwendete ihm sein Portemonnaie. Mit der Tatbeute floh er fußläufig in unbekannte Richtung.

Der Mettmanner alarmierte die Polizei, die den Räuber trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung im Umfeld nicht mehr antreffen konnten.

Der Tatverdächtige kann folgendermaßen beschrieben werden:

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen oder zur Identität des unbekannten Tatverdächtigen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Ratingen, Telefon 02102 / 9981 6210, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/511a04

@ presseportal.de