Obs, Polizei

171121-1-K Mann folgt Frau in ihre Wohnung - Fahndungsvideo

21.11.2017 - 14:26:50

Polizei Köln / 171121-1-K Mann folgt Frau in ihre Wohnung - ...

Köln - Nachtrag zur Pressemeldung vom 24. Oktober, Ziffer 1

Mit Videoaufnahmen aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem bislang unbekannten Mann. Er steht im Verdacht, am 23. Oktober eine Kölnerin im Ortsteil Mülheim verfolgt und in ihre Wohnung gedrängt zu haben. Die Ermittler gehen von einer sexuell motivierten Tat aus.

Als die Kölnerin gegen 19 Uhr das Mehrfamilienhaus in der Seidenstraße betrat, folgte ihr der Unbekannte bis zu ihrer Wohnung. Dort entblößte er sein Geschlechtsteil und drängte sich hinter der Frau durch die Tür in den Flur. Mit Schreien und Tritten setzte sich die junge Frau gegen den Angreifer zur Wehr. Dieser flüchtete daraufhin aus dem Haus in unbekannte Richtung.

Gegenüber den Polizisten beschrieb die Kölnerin den Flüchtigen als 28 bis 30-jährigen, 1,70 - 1,80 Meter großen Mann mit dunklen Augen und dunklem Dreitagebart. Er war bekleidet mit einer grauen Strickjacke sowie einer grauen Wollmütze.

Ermittlungen im Umfeld des Tatorts ergaben, dass der Verdächtige kurz vor der Tat beim Betreten eines Supermarkts von einer Videokamera gefilmt worden war.

Hinweise zu dem Unbekannten nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Die Videodatei befindet sich aus technischen Gründen nicht im Anhang. Diese kann von Medienvertretern über die Pressestelle der Polizei Köln angefordert werden.(cs)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!