Polizei, Kriminalität

171114.1 Büsum: Volltrunken auf dem Mofa unterwegs

14.11.2017 - 12:16:54

Polizeidirektion Itzehoe / 171114.1 Büsum: Volltrunken auf dem ...

Büsum - Sonntagnachmittag hat ein Mann mit einem Motorroller eine Tankstelle in Büsum aufgesucht. Dort füllte er weder den Tank seines Fahrzeugs, noch kaufte er ein, sondern machte ein Nickerchen im Verkaufsraum. Ursächlich für die Müdigkeit dürfte der nicht zu knappe Konsum von Alkohol gewesen sein.

Kurz nach 16.00 Uhr informierte ein Mitarbeiter der Tankstelle in der Heider Straße die Polizei, nachdem ein Kunde das Gelände mit einem Kraftrad befahren hatte und nach Betreten des Kassengebäudes dort im Sitzen eingeschlafen war. Polizisten weckten den 41-Jährigen schließlich und stellten fest, dass er erheblich alkoholisiert war. Der Beschuldigte musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen und anschließend ein paar Stunden im Heider Polizeigewahrsam verbringen - sein Zustand ließ es nicht zu, ihn sich selbst zu überlassen.

Nun muss der aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde Stammende sich wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten - und natürlich die Kosten für die Übernachtung im "Hotel Polizei" tragen.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!