Polizei, Kriminalität

171027-2.

27.10.2017 - 14:06:43

Polizei Hamburg / 171027-2. Vollstreckung von sechs ...

Hamburg - Zeit: 26.10.2017, 13:30 Uhr Orte:

1) Hamburg-Lurup, Sprützmoor (Wohnung und Auto) 2) Hamburg-Lurup, Achtern Barls (2 Objekte) 3) Hamburg-Lurup, Kroonhorst (2 Objekte)

Das Rauschgiftdezernat im Landeskriminalamt (LKA 68) hat gestern gemeinsam mit Beamten der Direktion-Einsatz, der Direktion Polizeikommissariate und Verkehr und des Zolls in Hamburg-Lurup insgesamt sechs Durchsuchungsbeschlüsse gegen vier Tatverdächtige (21, 22, 22, 25) wegen des Verdachts des Marihuanahandels vollstreckt.

Umfangreiche Ermittlungen des Landeskriminalamts 68 führten zur Feststellung einer Tätergruppierung, die im Verdacht steht, gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln zu handeln. Im Rahmen der Ermittlungen wurde ein 21-jähriger Deutscher als Haupttäter festgestellt. Der 21-Jährige nutzte im Sprützmoor in Hamburg-Lurup eine scheinbar leerstehende Wohnung als sogenannte "Bunkerwohnung". Diese lief er regelmäßig an, um anschließend mit seinem Pkw Fiat das Marihuana stadtteilübergreifend an eine Vielzahl von Erwerbern zu verkaufen. Hierbei wurde der 21-Jährige in wechselnder Konstellation von den Mittätern unterstützt.

Aufgrund der umfangreichen Ermittlungen konnten die Beamten des Landeskriminalamts 68 bei der Hamburger Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse für die Objekte in Hamburg-Lurup anregen.

Der 21-Jährige konnte in Begleitung eines 26-Jährigen nach Verlassen der "Bunkerwohnung" vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung und des Pkw Fiat stellten die Einsatzkräfte ca. 750 Gramm Marihuana (vorportioniert), Feinwaagen, Verpackungsmaterialien sowie ein Messer, welches griffbereit neben dem Marihuana lag, sicher. Bei dem 21-Jährigen wurde mutmaßliches Dealgeld (1120 Euro) aufgefunden und ebenfalls sichergestellt.

Im Rahmen der Durchsuchungen wurden in den Objekten in der Straße Achtern Barls weitere Betäubungsmittel sowie insgesamt 1560 Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt.

Am Durchsuchungsobjekt in der Straße Kroonhorst versuchte der 22-jährige Wohnungsmieter und Mittäter vor dem Betreten der Einsatzkräfte Beweismittel zu vernichten. Dieses konnte durch die Beamten verhindert und die Beweismittel sichergestellt werden. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Fahnder eine bereits abgeerntete Cannabisaufzuchtanlage mit 11 Pflanzenresten und Plantagenequipment sowie Feinwaagen, Verpackungsmaterial, eine Schreckschusswaffe sowie ein Einhandmesser. In dem zugehörigen Keller der Wohnung wurde eine in Vorbereitung befindliche Cannabisaufzuchtanlage aufgefunden. Diese war jedoch noch nicht betriebsbereit.

Insgesamt konnten bei den Maßnahmen ca. 1090 Gramm Marihuana, 50 Gramm Kokain, 58 Ecstasytabletten, 2680 Euro mutmaßliches Dealgeld, eine Schreckschusswaffe, Einhandmesser, Plantagenequipment und diverse Gegenstände, die für den Verkauf von Betäubungsmitteln bestimmt sind, sichergestellt werden.

Der festgenommene Haupttäter wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Untersuchungsgefängnis Hamburg zugeführt.

Die weiteren Mittäter (22, 22) sowie der 26-jährige Begleiter des Haupttäters wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Der 25-jährige Komplize wurde bei den Durchsuchungsmaßnahmen nicht angetroffen.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!