Obs, Polizei

170818-4: Verkehrsunfallflucht geklärt- Kerpen

18.08.2017 - 13:51:35

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 170818-4: ...

Rhein-Erft-Kreis - Der Unfallfahrer gefährdete ein Kleinkind. An der Unfallstelle verlor er ein Kennzeichen.

Am Donnerstagmorgen (17. August) gegen 09:45 Uhr bog ein 26-jähriger Autofahrer von der Sindorfer Straße nach links in den Nordring ab. Zeitgleich überquerte ein Fußgänger (66), der sein Enkelkind im Kinderwagen über die Straße schob, den Nordring. Er blieb sofort stehen, als er den herannahenden Wagen bemerkte und verhinderte einen Zusammenstoß mit dem Auto. Der Fahrer wich den beiden aus und fuhr über den Gehweg. Hier stieß er gegen zwei Holzpfosten und beschädigte diese. Dabei verlor er ein Kennzeichen von seinem Auto. Mehrere Zeugen informierten die Polizei über ihre Beobachtungen. Die Beamten trafen den 26-Jährigen an seiner Wohnanschrift an und beschlagnahmten seinen Führerschein. Sie leiteten ein Strafverfahren ein. (kl)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!