Polizei, Kriminalität

170814.1 Burg: Hundehalterin gesucht

14.08.2017 - 13:46:43

Polizeidirektion Itzehoe / 170814.1 Burg: Hundehalterin gesucht

Burg/Dithmarschen - Bereits am Mittwoch, den 09. August 2017, gegen 16.00 Uhr, kam es zu einem Zwischenfall zwischen zwei Hundebesitzern in Burg. Ein 71 Rentner aus Burg ging mit seinem Hund im Park am Holzmarkt spazieren, als ihm ein anderer großer Hund entgegenkam. Ein Besitzer war zunächst nicht zu sehen. Beim Versuch, seinen Hund zu schützen, wurde der Rentner von dem fremden Hund umgerissen und fiel auf den Rücken. Wenig später kam eine Frau und rief nach dem Hund. Als dieser nicht hörte, ging sie hin und leinte den Hund an. Auf Ansprache des Gestürzten zeigte die Frau keinerlei Einsicht sondern regierte aggressiv. Der 71jährige erstattet nun Anzeige. Die Polizei sucht die Hundehalterin, die etwa 170 cm groß und kräftig ist, sowie zwischen 40 und 55 Jahre alt. Der Hund ist ein Mischling von ca. 45 cm Schulterhöhe mit einer weißen Stelle auf dem Kopf und dem Hinterteil. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Burg zu melden unter 04825-2310.

Stefan Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an: Stefan Hinrichs Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2002 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!