Polizei, Kriminalität

170725 - 819 Frankfurt-Bornheim: Handtasche entwendet

25.07.2017 - 15:51:31

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170725 - 819 ...

Frankfurt - (fue) Eine 42-jährige Frankfurterin war am Montag, den 24. Juli 2017, gegen 23.40 Uhr, zu Fuß unterwegs in der Straße Im Prüfling. Dort traf sie auf zwei ihr unbekannte Männer, von denen einer, nachdem sie die Frau passiert hatten, den Trageriemen ihrer Handtasche durchtrennte. Mit ihrer Beute ergriffen die Beiden sofort die Flucht. Zwei Zeugen, die auf die Situation aufmerksam geworden waren, gelang es, einen der Täter festzuhalten. Der zweite Täter wurde verfolgt und ließ in dieser Situation die Tasche fallen, nicht jedoch, ohne zuvor das Bargeld, fünf EUR, aus der Tasche zu nehmen.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 18-jährigen Frankfurter. Der flüchtige Täter wird beschrieben als etwa 25 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Schlanke Gestalt, dunkel gekleidet, Turnschuhe, südländische Erscheinung.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!