Obs, Polizei

170706-2: Raub auf Fußgänger- Kerpen

06.07.2017 - 15:11:48

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 170706-2: Raub auf ...

Rhein-Erft-Kreis - Zwei Täter flüchteten nach dem Überfall- Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein 50-jähriger Kerpener kaufte am frühen Mittwochmorgen (5. Juli) um 01.00 Uhr am Schalter einer Tankstelle auf der Kerpener Straße ein. Danach sprachen ihn zwei Männer mit einem Hund an, die sich ebenfalls auf dem Gelände der Tankstelle aufhielten. Gemeinsam verließen sie das Gelände in Richtung Daimlerstraße. Die beiden Männer schlugen den 50-Jährigen im Bereich der Daimlerstraße zu Boden und entwendeten sein Bargeld und ein Mobiltelefon. Anschließend flüchteten sie zu Fuß in unbekannte Richtung. Die beiden Täter waren circa 20 Jahre alt. Einer von ihnen führte einen größeren Hund mit hellem Fell mit sich. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!