Polizei, Kriminalität

170521-2. Überfall auf Wettbüro - Zeugenaufruf

21.05.2017 - 14:06:40

Polizei Hamburg / 170521-2. Überfall auf Wettbüro - Zeugenaufruf

Hamburg - Tatzeit: 19.05.2017, 22:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Georg, Steindamm

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem unbekannten Täter, der am Freitagabend ein Wettbüro überfallen hat. Das zuständige Raubdezernat (LKA 114) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ein 23-jähriger Angestellter hielt sich allein in dem Wettbüro auf, als der maskierte Täter das Wettbüro betrat. Er ging auf den Angestellten zu, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe von Geld.

Der Angestellte entnahm Geld aus der Kasse, steckte dieses in eine Geldtasche des Wettbüros und übergab die Geldtasche an den Täter. Dieser forderte daraufhin die Herausgabe weiteren Geldes.

Gemeinsam mit dem Täter begab der Angestellte sich in ein Hinterzimmer. Hier entnahm er aus einem Safe eine Geldtasche mit weiterem Geld, die er an den Täter übergab.

Schließlich flüchtete der Täter mit der Beute (1.300 Euro) in unbekannte Richtung.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme des Täters.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

-ca. 1,80 m groß -dunkle Augen -sprach gebrochenes Deutsch -bekleidet mit einem grauen Kapuzenpullover mit dunklen Ellenbogenschonern, einer schwarzen Adidas-Trainingshose und schwarzen Turnschuhen mit heller Sohle

Der 23-Jährige wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Das zuständige Raubdezernat (LKA 114) hat die weitere Sachbearbeitung übernommen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg zu melden.

Abb.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!