Polizei, Kriminalität

170514 - 509 Frankfurt-Eschersheim: Verkehrsunfall

14.05.2017 - 15:06:32

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170514 - 509 ...

Frankfurt - (fue) Am Samstag, den 13. Mai 2017, gegen 14.00 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Offenbacher mit seinem Lkw, einem Mercedes Atego, die Eschersheimer Landstraße in stadteinwärtiger Richtung.

Als er nach links in die Hügelstraße einbiegen wollte, übersah er die ebenfalls in Richtung Innenstadt fahrende U-Bahn und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Zu Personenschäden wurde der Polizei nichts berichtet, der insgesamt entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 7.000 EUR. Während der Bergungsarbeiten, zwischen 14.00 Uhr und 16.25 Uhr, musste der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!