Polizei, Kriminalität

170430-2-K Schlichter wird zum Raubopfer - Zeugensuche

30.04.2017 - 15:31:28

Polizei Köln / 170430-2-K Schlichter wird zum Raubopfer - ...

Köln - Sein Versuch, eine vermeintliche Schlägerei zwischen vier ihm Unbekannten zu unterbinden, ist in der Nacht auf Sonntag (30. April) einem Kölner (33) zum Verhängnis geworden. Am Zülpicher Platz in der Innenstadt zog der Mann gegen 0.40 Uhr die Aggression eines der Beteiligten auf sich.

Gegenüber einer Streifenwagenbesatzung machte der Alkoholisierte kurz darauf Angaben zu dem Übergriff. Demzufolge war er vor einem "Döner-Laden" auf eine Rangelei unter "drei Südländern und einem Russen" aufmerksam geworden. Erst, als er dazwischengehen wollte, sei ihm klar geworden, dass es sich bei der Auseinandersetzung lediglich um einen "Spaßkampf zwischen Freunden" gehandelt habe. Zu spät: Seinerseits wurde der 33-Jährige nun von einem der vermeintlichen Kontrahenten angegangen.

"Der athletische und circa 1,65 Meter große, vermutliche Osteuropäer ist schätzungsweise 20-25 Jahre alt", beschrieb der Geschädigte den Tatverdächtigen. "Er trug seine kurzen, blonden Haare vorn hochgegelt und hatte einen Dreitagebart." Unter Vorhalt eines Messers erzwang der mit kariertem Hemd, schwarzer Jacke und Jeans Bekleidete die Aushändigung eines silbernen Rings von seinem Opfer. Der Unbekannte flüchtete zu Fuß mit seiner Beute.

Das ermittelnde Kriminalkommissariat 14 bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtigen unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de .(cg)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!