Polizei, Kriminalität

170410 - 373 Frankfurt-Höchst: Einbrecher unterwegs

10.04.2017 - 16:31:58

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170410 - 373 ...

Frankfurt - (as) Rund 1.000 Euro Bargeld sind einem Einbrecher bei seinem Bruch in ein Café an der Emmerich-Josef-Straße in die Hände gefallen.

Gegen 00.45 Uhr ist der bislang unbekannte Mann durch Aufhebeln der Eingangstür in das Lokal gelangt. Anschließend brach er einen Spielautomaten auf, aus dem er dann das Bargeld nahm. Auf der Videoüberwachung des Lokals ist ein etwa 30 bis 40 Jahre alter Täter mit kurzen Haaren zu erkennen. Er trug eine schwarze Jacke, helle Jeans, helle Schuhe sowie Handschuhe.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!