Polizei, Kriminalität

170327-3.

27.03.2017 - 14:41:46

Polizei Hamburg / 170327-3. Zwei verletzte Kinder nach ...

Hamburg - Unfallzeit: 26.03.2017, 18:10 Uhr Unfallort: Hamburg-Langenhorn, Tangstedter Landstraße

Zwei aus Syrien stammende Jungen (9, 10) sind gestern bei einem Verkehrsunfallunfall verletzt worden. Die weiteren Ermittlungen hat der Verkehrsunfalldienst Ost übernommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 32-jährige Skoda-Fahrerin die Tangstedter Landstraße in Richtung stadtauswärts.

Die beiden Kinder überquerten gemeinsam die Tangstedter Landstraße zwischen wartenden Autos hindurch und übersahen hierbei den im Fließverkehr fahrenden Skoda. In Höhe der Hausnummer 300 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und den beiden Kindern.

Durch den Aufprall zog sich der 10-Jährige eine Kopfverletzung und eine Prellung am rechten Knie zu. Der 6-jährige Junge erlitt eine Rückenprellung und leichte Schürfwunden am linken Arm.

Die Jungen wurden nach Erstversorgung am Unfallort in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr besteht bei beiden Kindern nicht.

Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert.

Die Tangstedter Landstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 19:16 Uhr gesperrt.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!