Polizei, Kriminalität

170322-5.

22.03.2017 - 19:11:30

Polizei Hamburg / 170322-5. Verkehrsunfall mit schwer verletzter ...

Hamburg - Unfallzeit: 22.03.2017, 09:05 Uhr Unfallort: Hamburg-Sternschanze, Stresemannstraße/Juliusstraße

Bei einem Verkehrsunfall ist eine 59-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West hat die Ermittlungen übernommen.

Der 68-jährige Fahrer eines Lkw befuhr die Juliusstraße und wollte nach rechts in die Stresemannstraße abbiegen.

Beim Abbiegevorgang kam es zu einer Kollision mit einer 59-jährigen Radfahrerin, die ebenfalls die Juliusstraße entlang fuhr und die Stresemannstraße offenbar überqueren wollte.

Die Radfahrerin geriet unter den Lkw und erlitt dabei schwere Verletzungen im Bereich der Beine. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr bestand nicht.

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Auch er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen. An der Verkehrsunfallaufnahme war auch ein Sachverständiger beteiligt.

Abb.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!