Polizei, Kriminalität

170224-4-pdnms Frontalzusammenstoß

24.02.2017 - 18:06:33

Polizeidirektion Neumünster / 170224-4-pdnms Frontalzusammenstoß

Owschlag - 170224-4-pdnms Frontalzusammenstoß

Owschlag / Am 24.02.2017, gegen 10.50 Uhr befuhr ein 37-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug mit Auflieger die Landesstraße 265 (L 265) aus Richtung Owschlag kommend in Richtung B 77 / Kropp. An der Zufahrt zu einem Stahlbauunternehmen wollte er nach links abbiegen und übersah dabei den Pkw des ihm entgegenkommenden 62-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zum Frontalzusammenstoß, durch den der 62 jährige im Fahrzeug eingeklemmt wurde und erst durch Ersthelfer geborgen werden konnte. Er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in die Imlandklinik Rendsburg eingeliefert. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 15.000 Euro und an dem Lkw ein Schaden von etwa 10.00 Euro. Der Kreisel Owschlag / 265 und die Einmündung B 77 / L 265 mussten zeitweise gesperrt werden.

Rainer Wetzel

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!