Polizei, Kriminalität

170131 - 115 Frankfurt-Niederrad: Wohnungsbrand

31.01.2017 - 16:01:42

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170131 - 115 ...

Frankfurt - (fue) Am Montag, den 30. Januar 2017, gegen 18.30 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Hoffmann-Straße zum Brand einer Wohnung.

Gemäß den Angaben des 73-jährigen Mieters hatte er sich eine Kerze angezündet und war anschließend im Wohnzimmer eingeschlafen. Schließlich sei die Kerze abgebrannt und habe die Tischdecke entzündet. Die Wohnung brannte komplett aus. Der 73-Jährige musste wegen einer Rauchgasvergiftung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Weitere Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt. Die Beschädigungen durch das Feuer beschränkten sich die auf die betreffende Wohnung.

Die Ursachenermittlung dauert an.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!