Polizei, Kriminalität

170131-1-K K / REK LKW stellt sich quer - Sperrung der BAB 61

31.01.2017 - 10:31:42

Polizei Köln / 170131-1-K K/REK LKW stellt sich quer - Sperrung ...

Köln - Nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 61 in Richtung Koblenz am heutigen Morgen (31. Januar) kommt es zu erheblichen Verkehrsstörungen im Berufsverkehr.

Gegen 5.05 Uhr befuhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Gülle beladenen Gespann die BAB 61 in Richtung Koblenz. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen verlor der polnische Fahrer kurz hinter dem Kreuz Kerpen, aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Sattelzug. Er kam ins Schleudern und blieb quer auf der Autobahn stehen.

Ein nachfolgender 60jähriger Pkw-Fahrer, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in den Wagen eines 53jährigen Niederländers der noch rechtzeitig anhalten konnte.

Da die Polizeibeamten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch feststellten, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Alle drei Fahrzeugführer verletzten sich leicht.

Die Autobahn in Richtung Koblenz bleibt voraussichtlich bis 10 Uhr ab dem Autobahnkreuz Kerpen gesperrt. Die Räumung der Unfallstelle und die Unfallaufnahme dauern zurzeit noch an. (we)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!