Polizei, Kriminalität

17-Jähriger bei Sturz mit dem Rad verletzt

07.08.2018 - 15:12:15

Polizei Minden-Lübbecke / 17-Jähriger bei Sturz mit dem Rad verletzt

Minden - Mit Verletzungen ist ein 17-jähriger Radfahrer am Montagvormittag mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht worden. Der Jugendliche war zuvor mit seinem Rad gestürzt.

Ein Lkw-Fahrer hatte den Unfall beobachte und sich um den Verletzten bis zum Eintreffen der von ihm verständigten Rettungskräfte gekümmert. Nach Angaben des Mannes sei der 17-Jährige gegen 11.40 Uhr auf dem Radweg entlang der Holzhauser Straße in Richtung stadtauswärts gefahren. Kurz vor der Einmündung mit dem Weingarten geriet das Rad des 17-Jährigen plötzlich ins Schlingern und es kam zum Sturz. Der Jugendliche selber konnte sich an das Unfallgeschehen nicht erinnern. Die Polizisten stellten bei einer Begutachtung des Fahrrades fest, dass die Kette abgesprungen war.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...