Polizei, Kriminalität

(1694) Einbruch in Nürnberg durch DNS-Spur geklärt

10.10.2017 - 15:22:10

Polizeipräsidium Mittelfranken / Einbruch in Nürnberg ...

Nürnberg - Beamte des Kriminaldauerdienstes konnten nach einem Einbruch DNS-Spuren am Tatort sichern. Nach Auswertung und Abgleich der Spuren ist nun ein 56-jähriger Nürnberger, der bereits in der U-Haft sitzt tatverdächtig.

In der Nacht vom 23.06.2017 zum 24.06.2017 stieg der damals unbekannte Täter über ein Fenster in die Firma in der Nürnberger Südstadt ein. Er entwendete eine komplette PC-Anlage mit Monitor und Tastatur.

Die am Tatort hinterlassene DNS-Spur führte die Beamten des Fachkommissariats zum mutmaßlichen Täter. Zur Tat und zum Verbleib der gestohlenen Sachen macht er keine Angaben.

Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. /Gerald Richter

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!