Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(1653) Drei Jugendliche beim Diebstahl ertappt

15.11.2020 - 13:57:16

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Drei Jugendliche beim ...

Erlangen - Am Samstagabend (14.11.2020) wurden drei Jugendliche in einem Verbrauchermarkt in der Westlichen Stadtmauerstra?e beim Diebstahl beobachtet. Das Trio konnte trotz heftiger Gegenwehr festgenommen werden.

Gegen 19:20 Uhr hatte ein Ladendetektiv das Trio dabei beobachtet, wie zwei der Jugendlichen (14 und 16 Jahre) Alkoholika und Tabak entwendeten, w?hrend der Dritte (16) "Schmiere" stand. Als sie den Markt ohne zu bezahlen verlassen wollten, wurden sie vom Ladendetektiv angesprochen. Daraufhin ging eine der M?dels sofort auf den Mann los, schlug und trat auf ihn ein und beleidigte ihn mit zahlreichen Schimpfw?rtern.

Die beiden 16-j?hrigen Tatverd?chtigen konnten bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten werden, w?hrend die 14-J?hrige fl?chtete. Eine weitere Streife konnte das M?dchen jedoch unweit des Tatorts antreffen, festnehmen und zum Tatort zur?ckbringen. Dort begann auch die 14-J?hrige um sich zu schlagen und trat einem Beamten gegen das Bein. W?hrend der gesamten Sachbehandlung mussten die eingesetzten Beamten zahlreiche Beleidigungen und Angriffe ?ber sich ergehen lassen, blieben jedoch durch die Widerstandshandlungen unverletzt.

Das Trio wird nun unter anderem wegen r?uberischen Diebstahls, Beleidigung, K?rperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4763437 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de