Polizei, Kriminalität

(1634) Hochwertiges Auto entwendet - Zeugen gesucht

05.11.2018 - 14:02:12

Polizeipräsidium Mittelfranken / Hochwertiges Auto ...

Erlangen-Höchstadt - In der Nacht zum heutigen Montag (04./05.11.2018) entwendeten bislang Unbekannte ein hochwertiges Auto in Marloffstein (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Der Besitzer des Porsche Cayenne stellte diesen gegen 22:00 Uhr vor dem Anwesen in Rathsberg (Ortsteil der Gemeinde Marloffstein) in der Straße Eichenschlag ab. Als er heute Morgen, gegen 06:30 Uhr zu seinem Auto gehen wollte, bemerkte er den Diebstahl. Er verständigte umgehend die Polizei. Der Porsche Cayenne hat die Farbe weiß und trägt das Kennzeichen ER-A 2220. Eine Fahndung führte bislang nicht zum Erfolg.

Der Porsche Cayenne ist mit einem sogenannten "keyless-go" System ausgestattet. Somit konnten die Diebe das Auto starten, ohne den Schlüssel zu benötigen. Der Wert des Fahrzeugs beträgt etwa 45 000 Euro.

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Bei Fahrzeugen mit dem sogenannten "keyless-go" System erfolgt das Öffnen und Starten des Fahrzeuges kontaktlos über Funkwellen. Die Täter greifen das Funksignal auf, gelangen so widerrechtlich in das Fahrzeug und können dies starten, ohne den jeweiligen Schlüssel entwenden zu müssen.

Die Kriminalpolizei rät in diesem Zusammenhang Besitzern von Fahrzeugen, die mit dem "keyless-go" System ausgerüstet sind, folgendes:

- Parken Sie Ihr Fahrzeug möglichst in einer verschlossenen Garage oder auf einem abgesperrten Grundstück.

- Legen Sie die Zündschlüssel nie ungeschützt in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab.

- Verwenden Sie bei Nichtbenutzung des Fahrzeugs Hüllen oder Behältnisse, um das Funksignal abzuschirmen. So können beispielsweise Schlüsseletuis mit eingebauter Abschirmfolie oder Schlüsseltresore über das Internet oder im Fachhandel erworben werden.

Alexandra Federl/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de