Polizei, Kriminalität

161206-1. Raubüberfall auf Hotel - Täter flüchtig

06.12.2016 - 14:15:45

Polizei Hamburg / 161206-1. Raubüberfall auf Hotel - Täter flüchtig

Hamburg - Tatzeit: 06.12.2016, 04:33 Uhr Tatort: Hamburg-Eimsbüttel, Kieler Straße

Das Raubdezernat des LKA 12 ermittelt nach einem Raubüberfall auf den Angestellten eines Hotels, in dessen Verlauf der Täter ohne Raubgut flüchtete.

Ein unbekannter Täter betrat die Lobby des Hotels und bedrohte den 46-jährigen Rezeptionisten mit einem Messer. Bei einem Gerangel konnte dieser den Täter entwaffnen, welcher anschließend ohne Beute aus dem Hotel flüchtete. Der Angestellte verletzte sich bei der Auseinandersetzung leicht.

Eine Sofortfahndung mit zehn Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des flüchtigen Täters. Der Täter wird wie folgt beschrieben: - männlich - ca. 180 cm groß - europäisches Erscheinungsbild - bekleidet mit Jogginghose und dunklem Oberteil

Hinweise zum Täter bitte an die Verbindungsstelle des LKA unter der Rufnummer 4286-56789.

Cz.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Holger Vehren Telefon: 040/4286-56666 Fax: 040/4286-56219 www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!