Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(1601) Verwirrter Mann sorgte für Polizeieinsatz

13.11.2019 - 17:31:29

Polizeipräsidium Mittelfranken / Verwirrter Mann sorgte ...

Schwabach - Heute Nachmittag (13.11.19) sorgte ein offenbar stark verwirrter Mann für einen Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Die Polizei musste u.a. auch Spezialeinheiten zur Lageberuhigung einsetzen.

Gegen 12:30 Uhr rief ein Mann bei der Integrierten Leitstelle an und drohte, sich mit einem Messer zu verletzen.

An seinem Wohnort in der Reichenbacher Straße entgegnete der 38-Jährige den eintreffenden Streifen der PI Schwabach, dass er sich etwas antun werde und verschwand in seiner Wohnung. Dies war Anlass für die Einsatzleitung, die Verhandlungsgruppe Mittelfranken und Spezialeinheiten zu alarmieren. Rund um das Gebäude wurde eine Absperrung errichtet.

Als sich der 38-Jährige am Fenster zeigte und sich mit einer unbekannten Flüssigkeit übergoss, öffneten die Spezialeinheiten gegen 14:00 Uhr die Wohnungstür und konnten den Bewohner widerstandslos festnehmen. Der Mann wurde aufgrund seines psychischen Zustands in eine Fachklinik eingewiesen.

Rainer Seebauer/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de