Polizei, Kriminalität

16-jährige Fußgängerin angefahren - Autofahrer ist flüchtig

21.11.2017 - 14:56:49

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / 16-jährige Fußgängerin ...

Hennef - Am Montagnachmittag überquerte ein 16 Jahre altes Mädchen in Hennef die Bahnhofstraße auf dem Fußgängerüberweg in Höhe des Heiligenstädter Platzes. Als sich die junge Henneferin gegen 17.45 Uhr mittig auf dem Zebrastreifen befand, fuhr aus Richtung der Mozartstraße ein weißer Kleintransporter oder Mini-Van an ihr vorbei. Sie wurde von dem PKW erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei verletzte sich die 16-Jährige leicht und musste in ärztliche Behandlung. Der Fahrer des flüchtigen Fahrzeuges fuhr in Richtung des Hennefer Bahnhofs davon, ohne sich weiter um die Verletzte zu kümmern. Bei dem weißen Auto soll es sich um ein Fahrzeug ähnlich eines VW Caddy gehandelt haben. Das Verkehrskommissariat ermittelt wegen der Verkehrsunfallflucht und sucht Unfallzeugen. Hinweise an die Polizei in Hennef unter der Rufnummer 02241 541-3521. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!