Polizei, Kriminalität

(159) Festnahme nach Pkw-Aufbruch

31.01.2017 - 12:46:55

Polizeipräsidium Mittelfranken / Festnahme nach Pkw-Aufbruch

Nürnberg - Von Mitarbeitern wurde gestern (30.01.2017) ein junger Mann dabei ertappt, wie er gerade einen Pkw entwenden wollte.

Kurz nach 02:00 Uhr bemerkten die beiden Mitarbeiter einen unbekannten Mann, der in einem Firmen-Pkw das Gelände verlassen wollte. Im Fahrzeug saß ein 24-Jähriger, der eine Seitenscheibe eingeschlagen hatte und gerade im Begriff war, das Betriebsgelände mit dem Fahrzeug zu verlassen. Der mutmaßliche Pkw-Aufbrecher konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden. Am Fahrzeug, einem VW-Passat, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Nach Beendigung der Sachbearbeitung wurde der 24-Jährige wieder entlassen. Er wird wegen Pkw-Aufbruchs angezeigt.

Rainer Seebauer/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!