Polizei, Kriminalität

(158) Tatverdächtiger nach Kelleraufbruch ermittelt

31.01.2017 - 12:46:55

Polizeipräsidium Mittelfranken / Tatverdächtiger nach ...

Nürnberg - Nach einem Kelleraufbruch im Mai letzten Jahres konnte nun ein Tatverdächtiger anhand von Spurenvergleichen ermittelt werden.

Im Zeitraum von 26.-29.05.2016 brach ein zunächst Unbekannter in einen Kellerraum in einem Mehrfamilienhaus in der Wiesentalstraße ein und entwendete daraus ein Fahrrad. Der Entwendungsschaden betrug etwa 500 Euro. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden, der bereits wegen gleichgelagerter Fälle in einer Justizvollzugsanstalt einsitzt.

Rainer Seebauer/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!