Polizei, Kriminalität

(1515) Streit aus nichtigem Anlass eskalierte

10.10.2018 - 15:12:18

Polizeipräsidium Mittelfranken / Streit aus nichtigem ...

Nürnberg - Ein Streitgespräch zwischen einem Kraftfahrer und Fußgänger eskalierte gestern Nachmittag (09.10.2018) in der Nürnberger Innenstadt. Die Polizei musste die Streithähne trennen.

Nach aktuellem Ermittlungsstand soll der 46-jährige Fußgänger gegen 12:30 Uhr in der Ludwigstraße aus unbekanntem Grund auf die Windschutzscheibe eines BMWs geschlagen haben. Der 28-jährige Fahrer stellte ihn deshalb zur Rede, woraufhin zunächst ein heftiger Wortwechsel entstand. Er setzte sich mit gegenseitigen Beleidigungen fort und endete in einer Schlägerei. Zeugen griffen ein und hielten den bereits am Boden liegenden Fußgänger fest. Das hielt aber den 28-Jährigen nicht davon ab, den Mann mit den Füßen gegen den Kopf zu treten.

Polizeibeamte in zivil, die den Vorfall zufällig beobachtet hatten, eilten zum Tatort und schritten unverzüglich ein. Dadurch war die Lage beruhigt. Die Kontrahenten erlitten jeweils nur leichte Verletzungen. Gegen sie wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Bert Rauenbusch /gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de