Polizei, Kriminalität

15-Jährige an Straßenbahnhaltestelle von Auto erfasst

04.04.2018 - 12:56:48

Polizei Dortmund / 15-Jährige an Straßenbahnhaltestelle von Auto ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0471

Eine 15-Jährige ist gestern Abend (3.4.) an der Straßenbahnhaltestelle "Von-der-Tann-Straße" in Dortmund, kurz nach ihrem Ausstieg, von einem Auto erfasst worden.

Um 19.18 Uhr war ein 55-jähriger Dortmunder in seinem schwarzen BMW auf der Kaiserstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Haltestelle "Von-der-Tann-Straße" erfasste er plötzlich mit seiner linken Fahrzeugseite - aus noch ungeklärter Ursache - die 15-jährige Dortmunderin. Die Jugendliche verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Ein Rettungswagen fuhr sie ins Krankenhaus.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Der Autofahrer blieb unverletzt, an seinem BMW entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Auf der Kaiserstraße kam es an dieser Stelle zu leichten Verkehrsstörungen.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Amanda Nottenkemper Telefon: 0231-132 1025 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: amanda.nottenkemper@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!