Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

140819-767: Kassiererin ausgetrickst

14.08.2019 - 14:31:28

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 140819-767: ...

Wipperfürth - Bei einem Trickbetrug am Wipperfürther Busbahnhof haben eine unbekannte Frau sowie ihre beiden Begleiter am Dienstagmorgen Bargeld erbeutet. Die drei Tatverdächtigen mit südländischem Aussehen hatten gegen 10.45 Uhr einen Lebensmittelmarkt am Surgeres-Platz besucht. An der Kasse bezahlte die Frau zunächst eine Packung Tee, bat dann aber um die Rückabwicklung des Kaufes. Während dieser Zeit griff einer der Begleiter in das Geschehen ein und hielt der Kassiererin plötzlich eine Packung Donuts vor das Gesicht. Dass es sich hier um ein Ablenkungsmanöver handelte, stellte sich dann später heraus, nachdem ein Fehlbestand in der Kasse zu Tage trat. Die Frau war von kräftiger Statur, hatte dunkle Haare und trug eine dunkle Hose, eine schwarze Sweatshirtjacke sowie eine dunkle Kappe. Von einem der Begleiter konnte lediglich angeben werden, dass dieser kurze, dunkle und gelockte Haare sowie einen dunklen Bart hatte. Die Polizei hofft auf Zeugen, die Angaben zu den Personen oder einem benutzten Fahrzeug machen können. Bitte melden Sie sich in diesem Fall beim Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de