Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(1404) Zimmerbrand in der Nürnberger Südstadt

09.10.2019 - 12:41:28

Polizeipräsidium Mittelfranken / Zimmerbrand in der ...

Nürnberg - Gestern Abend (08.10.2019) brach in einer Wohnung der Nürnberger Südstadt ein Feuer aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen 23:00 Uhr teilten mehrere Anrufer starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Alexanderstraße mit. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg brauchte nicht lange, um die Flammen zu löschen. Im Anschluss daran übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen vor Ort.

Als Brandausbruchsstelle konnte das Wohnzimmer ermittelt werden. Die Ursache ist derzeit noch ungeklärt. Diesbezüglich übernahm das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg die weiteren Ermittlungen.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Bert Rauenbusch/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de