Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

14-J?hrigen angefahren und gefl?chtet

20.11.2020 - 16:12:20

Polizei Gelsenkirchen / 14-J?hrigen angefahren und gefl?chtet

Gelsenkirchen - Nach einer Verkehrsunfallflucht mit einem leichtverletzten Radfahrer am Freitagmorgen, 20. November, an der Einm?ndung Forstweg/Gecksheide in Scholven sucht die Polizei den Fahrer oder die Fahrerin eines schwarzen Autos. Der 14-J?hrige aus Gladbeck war gegen 10.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Er befand sich auf dem Forstweg. Im Einm?ndungsbereich wurde er von einem schwarzen Pkw angefahren. Der unbekannte Autofahrer oder die unbekannte Autofahrerin war auf der Gecksheide unterwegs und bog gerade nach rechts auf den Forstweg ab. Nach dem Unfall st?rzte der Jugendliche zu Boden, der Pkw fuhr einfach weiter. Der alarmierte Rettungsdienst versorgte den Verletzten vor Ort, ein Krankenhausaufenthalt war nicht notwendig. Die Polizei Gelsenkirchen sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfall und zum Unfallfl?chtigen machen k?nnen. Hinweise bitte an 0209 365-6200 (Verkehrskommissariat) oder 0209 365-2160 (Leitstelle).

R?ckfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christopher Grauwinkel Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/51056/4769755 Polizei Gelsenkirchen

@ presseportal.de