Polizei, Kriminalität

(1380) Lkw erheblich überladen

14.09.2018 - 13:16:29

Polizeipräsidium Mittelfranken / Lkw erheblich überladen

Nürnberg - Beamte der VPI Nürnberg stellten gestern Vormittag (13.09.2018) im Rahmen einer Unfallaufnahme einen erheblich überladenen Lkw fest. Der betroffene Fahrzeuglenker muss nun mit einem deutlichen Bußgeld rechnen.

Die Beamten kamen in der Rothenburger Straße, auf Höhe der Südwesttangente, gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, an dem der Lkw beteiligt war. Anhand der Spurenlage ergab sich der Verdacht, dass das Fahrzeug überladen war, weshalb es auch zum Unfall kam.

Die anschließende Verwiegung ergab eine Gewichtsüberschreitung um 35 %. Anstatt des zulässigen Gesamtgewichts von 2800 kg brachte der Lkw ein Gewicht von 3780 kg auf die Waage.

Auf den 42-jährigen Lkw-Fahrer kommen nun ein Bußgeldbescheid in Höhe von 235 Euro sowie der Eintrag eines Punktes beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg zu.

Beim Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, der entstandene Sachschaden war gering.

Bert Rauenbusch/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de