Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(1370) Trickdieb aufgetreten - Zeugen gesucht

02.10.2019 - 16:26:34

Polizeipräsidium Mittelfranken / Trickdieb aufgetreten - ...

Stein - Ein unbekannter Täter bestahl am Dienstagnachmittag (01.10.2019) einen Rentner in der Steiner Innenstadt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 11:30 Uhr sprach der Unbekannte den 76-Jährigen auf einem Parkplatz in der Geuderstraße an und fragte nach der Telefonnummer eines Automobilclubs. Der Rentner wollte behilflich sein und holte die Mitgliedskarte seines Automobilclubs aus dem Geldbeutel.

Der Unbekannte lenkte den Senior ab, entwendete unbemerkt einen Geldbetrag von einigen hundert Euro und entfernte sich anschließend.

Beschreibung des Täters:

Ca. 50 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kräftige Figur, bekleidet mit hellblauem Polohemd, dunkler Hose, sprach Deutsch mit unbekanntem ausländischen Akzent, südosteuropäisches Aussehen.

Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Wolfgang Prehl/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de