Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(13 / 2020) Vorfall im Narzissenweg - Polizei sucht Zeugen

08.01.2020 - 13:46:18

Polizeiinspektion Göttingen / Vorfall im Narzissenweg ...

Göttingen - Göttingen, Narzissenweg Freitag, 20. Dezember 2019, gegen 22.15 Uhr

GÖTTINGEN (mb) - Im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem Vorfall, der sich am 20. Dezember 2019 gegen 22.15 Uhr auf dem Gehweg am Leinekanal ereignet haben soll, ist die Polizei Göttingen auf der Suche nach Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge befanden sich zwei junge Männer im Alter von 17 und 20 Jahren auf dem Gehweg am Leinekanal, als sich ein unbekannter Mann mit seinem Hund aus dem Narzissenweg näherte. Er soll die beiden unvermittelt angeschrien haben, woraufhin eine verbale Auseinandersetzung folgte und der Unbekannte daraufhin einen Gegenstand aus seiner Jacke holte. In der Folge habe es einen Knall gegeben und die beiden jungen Männer hätten einen "Feuerblitz" wahrgenommen.

Der Unbekannte habe sich dann in Richtung Pfalz-Grona-Breite entfernt. Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, zwischen 50 und 60 Jahre alt, ca. 165cm - 170cm groß, korpulente Statur, wenige Haare / fast Glatze, leichter 3-Tage-Bart, dunkel gekleidet. Er führte einen schwarz-weiß gefleckten, mittelgroßen Hund mit sich.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Göttingen unter der Telefonnummer 0551/491-2115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Michaela Burchardt Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551 / 491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119508/4486426 Polizeiinspektion Göttingen

@ presseportal.de