Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

(1258) Brand in Autohaus

06.09.2019 - 14:01:41

Polizeipräsidium Mittelfranken / Brand in Autohaus

Hilpoltstein - Am frühen Freitagmorgen (06.09.2019) brach ein Brand in einem Autohaus in Hilpoltstein (Lkrs. Roth) aus. Der Schaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt.

Gegen 05:00 Uhr wurde der Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei ein Brand in einem Autohaus in der Hilpoltsteiner Siemensstraße gemeldet. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr befand sich die Waschhalle des Autohauses in Brand. Das Feuer war gegen 05:40 Uhr komplett abgelöscht. Die Fahrzeughalle wurde durch das Brandgeschehen zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auch circa 100.000 Euro geschätzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandausbruchs vor Ort aufgenommen. Bislang ergaben sich keine Hinweise, welche auf eine vorsätzliche Brandstiftung schließen lassen.

Michael Petzold / mc

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de