Polizei, Kriminalität

120418-435: Zeugen nach versuchter Geldautomatensprengung gesucht

12.04.2018 - 11:16:35

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 120418-435: Zeugen ...

Engelskirchen - Einen Geldautomaten wollten Unbekannte in der vergangenen Nacht (12. April) im Engelskirchener Ortszentrum sprengen - sie flüchteten jedoch, bevor es zu einer Explosion kam. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten mehrere Täter einen seperaten Vorraum eines Geldinstitutes am Edmund-Schiefeling-Platz betreten. Als sie dort Vorbereitungen zu einer Sprengung des Geldautomaten vornahmen, lösten sie gegen 03.50 Uhr einen Alarm aus, der sie offenbar zur Flucht veranlasste; Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang negativ. Nachdem feststand, dass keine Explosionsgefahr vorlag, haben Spurensicherer der Polizei mit ihrer Arbeit begonnen. Da sich der Geldautomat in einem seperaten Raum befindet, ist der Betrieb des Geldinstitutes davon nicht betroffen.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen können. Bitte setzten Sie sich dazu mit dem Kriminalkommissariat 1 unter der Rufnummer 02261 81990 in Verbindung.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!