Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

(1134) Ladendieb von Detektiv festgehalten - Haftantrag

14.08.2019 - 12:31:22

Polizeipräsidium Mittelfranken / Ladendieb von Detektiv ...

Nürnberg - Am frühen Dienstagnachmittag (13.08.2019) hielt ein Detektiv einen mutmaßlichen Ladendieb in Nürnberg-Langwasser fest. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den 22-Jährigen.

Der Tatverdächtige entwendete gegen 14:45 Uhr Parfüm im Wert von über 300 EUR aus einem Drogeriegeschäft in der Glogauer Straße. Dabei wurde er von einem Ladendetektiv beobachtet, der den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhielt. Das Diebesgut hatte der Mann noch bei sich.

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg übernahm die weiteren Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den Mann.

Michael Hetzner/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de