Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

(1117) "Taktisches Foul" mit Tritten quittiert - Anzeige

12.08.2019 - 14:06:37

Polizeipräsidium Mittelfranken / Taktisches Foul mit ...

Nürnberg - Zwei Beteiligte eines Fußballspiels im Nürnberger Süden müssen nach dem Schlusspfiff mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Zumindest ein Beteiligter wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Nach vorliegenden Erkenntnissen der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd kam es gestern (11.08.2019) in der 86. Minute auf dem Platz zu einem sog. "taktischen Foul". Ein 23-jähriger Spieler der Heimmannschaft holte seinen 19-jährigen Gegenspieler von den Beinen. Doch ehe sich er 23-Jährige versah, stand der Gefoulte auf und trat ihm mit dem Fuß ins Gesicht. Dabei erlitt der junge Mann Verletzungen (u.a auch eine blutenden Nase), die behandelt werden mussten.

Nach dem Spiel verständigte man eine Streife der PI Nürnberg-Süd, die nun gegen den 19-Jährigen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Im Übrigen verwies ihn der Schiedsrichter mit einer roten Karte des Platzes.

Die Ermittlungen dauern an.

Bert Rauenbusch/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de