Polizei, Kriminalität

111018-1100: Betrügerin scheiterte mit Enkeltrick

11.10.2018 - 17:27:05

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 111018-1100: ...

Lindlar - Mit dem Versuch, eine Seniorin aus Lindlar zu betrügen, ist eine unbekannte Frau am Montag (9. Oktober) gescheitert. Bei einer 87-Jährigen aus Lindlar klingelte am frühen Nachmittag das Telefon. Die Anruferin gab sich als ihre Enkelin aus und bat die Seniorin um Hilfe. Sie würde gerade eine Wohnung kaufen und hätte einen Teil des Kaufpreises auf ein falsches Konto überwiesen. Bis sie wieder über das Geld verfügen könne, benötige sie kurzfristig Unterstützung in Form eines hohen Geldbetrages. Als die Betrügerin merkte, dass die 87-Jährige nicht auf ihren Wunsch eingehen wollte, beschimpfte sie die alte Dame und legte auf. Bei einem späteren Gespräch mit ihrer "richtigen Enkelin" stellte sich dann schnell heraus, dass die Frau die Seniorin mit dem sogenannten Enkeltrick hereinlegen wollte. Telefonbetrüger versuchen immer wieder gerade ältere Mitmenschen zur Herausgabe von Geld oder Wertgegenständen zu bewegen. Über die gängigsten Tricks der Betrüger können Sie sich in Ihrer polizeilichen Beratungsstelle oder auch im Internet (polizei.nrw/artikel/sicherheit-fuer-aeltere-menschen) informieren.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de