Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

(1102) Paketdiebstähle schnell aufgeklärt

09.08.2019 - 13:56:34

Polizeipräsidium Mittelfranken / Paketdiebstähle schnell ...

Nürnberg - Im Zeitraum vom 29.06.2019 bis 31.07.2019 entwendeten zwei Paketzusteller aus Nürnberg mehrere Pakete mit Elektronikgeräten. Die mutmaßlichen Täter konnten anhand von Videoaufzeichnungen überführt werden.

Zwei Paketboten (19 und 20 Jahre alt) entwendeten im genannten Zeitraum mehrere Pakete mit Elektronikgeräten im Wert von mehreren tausend Euro. Videoaufzeichnungen des Logistikunternehmens am Nürnberger Hafen überführten die beiden mutmaßlichen Täter. Ein Verantwortlicher der Firma verständigte die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd. Die beiden Männer konnten an der Arbeitsstelle vorläufig festgenommen werden.

Ersten Erkenntnissen nach, hatte der 19-jährige Tatverdächtige die Pakete im Rahmen seiner Tätigkeit für eine Paketzustellfirma entwendet und den Inhalt an seinen 20-jährigen Komplizen übergeben. Dieser verkaufte die Elektronikgeräte anschließend weiter.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo leitete ein Ermittlungsverfahren gegen die beiden Männer wegen Verdachts des Diebstahls, der Hehlerei und der Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses ein. Sie zeigten sich geständig.

Michael Hetzner/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

@ presseportal.de