Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(1060) Exhibitionist zeigte sich vor Kindern - Festnahme

02.08.2020 - 14:02:15

Polizeipräsidium Mittelfranken / Exhibitionist zeigte ...

Nürnberg - Am Samstagnachmittag (01.08.2020) wurde einer Polizeistreife mitgeteilt, dass sich ein unbekannter Mann am Pegnitzufer vor Kindern entblößen würde. Der Mann konnte angetroffen und festgenommen werden.

Gegen 18:00 Uhr sprach eine Mutter die Streifenbeamten an, dass der Unbekannte inzwischen schon mehrmals sich vor Kindern am Süßheimweg in schamverletzender Wiese gezeigt hatte. Er wurde von mehreren Eltern zwar bereits verscheucht, konnte jedoch in der Nähe auf einer Parkbank sitzend angetroffen werden.

Den bereits amtsbekannten Mann erwartet nun eine Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen vor Kindern. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4668152 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de