Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(1043) Amtsgebäude beschmiert - Zeugenaufruf

30.07.2020 - 12:32:15

Polizeipräsidium Mittelfranken / Amtsgebäude beschmiert ...

Fürth - Im Zeitraum zwischen Dienstagnachmittag (28.07.2020) und Mittwochmittag 29.07.2020) wurde die Außenfassade eines Amtsgebäudes in der Fürther Südstadt beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Bislang Unbekannte brachten an der Außenfassade des Gebäudes am Stresemannplatz einen ca. einen Meter mal zehn Meter großen Schriftzug in schwarzer Farbe an. Nach ersten Schätzungen des Anzeigenerstatters beläuft sich der Sachschaden auf mehrere Hundert Euro.

Die weitergehenden Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Fürth übernommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0911 75905-0 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4665873 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de