Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(1013) Brand in Schuhgeschäft

26.07.2020 - 14:32:15

Polizeipräsidium Mittelfranken / Brand in Schuhgeschäft

Nürnberg - Am Samstag (25.07.2020) geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Schuhgeschäft in der Nürnberger Innenstadt in Brand. Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 07:00 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken starke Rauchentwicklung aus einem Schuhgeschäft am Hallplatz mitgeteilt. Der alarmierten Feuerwehr gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen des Feuers in die darüber liegenden Wohnungen zu verhindern.

Personen kamen nicht zu Schaden. Da durch die starke Rauchentwicklung ein Großteil der Ware beschädigt wurde, kann der entstandene Sachschaden noch nicht beziffert werden.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandentstehung noch vor Ort aufgenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich bislang nicht. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4662196 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de