Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

101019-904: Autofahrer musste zweimal zur Blutprobe

10.10.2019 - 14:46:51

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 101019-904: ...

Gummersbach - Gleich zweimal innerhalb von fünf Stunden hat die Polizei einem 34-Jährigen Blutproben entnehmen lassen, weil er alkoholisiert mit seinem Auto gefahren war. Das erste Mal war es ein Zeuge, der die Polizei auf den Gummersbacher aufmerksam machte. Dieser war gegen 23.30 Uhr am Mittwoch (9. Oktober) mit seinem Auto an einem Schnellrestaurant in Niedersessmar vorgefahren und zeigte beim Aussteigen einen schwankenden Gang. Als die Polizei kurze Zeit später einen Alkoholtest durchführte, zeigte das Gerät einen vorläufigen Wert von über 1,7 Promille an. Dass die Polizei daraufhin den Führerschein sicherstellte, hielt den 34-Jährigen aber nicht davon ab, erneut mit seinem Auto zu fahren. Etwa fünf Stunden später war der Mann wieder mit seinem Auto in Niedersessmar unterwegs, um an einer Tankstelle Bier zu kaufen. Die Polizei veranlasste daraufhin eine erneute Blutprobenentnahme und stellte diesmal auch die Fahrzeugschlüssel sicher.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de