Polizei, Kriminalität

101018-1096: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Hülstert

10.10.2018 - 15:27:18

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 101018-1096: Zwei ...

Morsbach - Nach einem Frontalzusammenstoß in Mosbach-Hülstert waren am Dienstagnachmittag (9. Oktober) viele Rettungskräfte im Einsatz; glücklicherweise wurden aber nur die beiden Fahrerinnen leicht verletzt. Gegen 14.55 Uhr war eine 21-jährige Morsbacherin mit ihrem Auto auf der Siegener Straße (L 324) in Richtung Waldbröl unterwegs und wollte nach links in die Waldbröler Straße (L 336) in Richtung Morsbach-Zentrum abbiegen. Dabei stieß sie im Kreuzungsbereich frontal mit dem PKW einer 36-Jährigen aus Morsbach zusammen, die ihr auf der L 324 entgegen kam. Beide Fahrerinnen erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Ein Säugling und ein Kleinkind, die sich im Auto der 36-Jährigen befunden hatten, überstanden den Unfall unverletzt. Den Schaden an den Autos, die beide nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, schätzt die Polizei auf etwa 14.000 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de