Polizei, Kriminalität

100 Euro nach Wechseltrick erbeutet

05.12.2018 - 11:41:53

Polizeipräsidium Rheinpfalz / 100 Euro nach Wechseltrick erbeutet

Ludwigshafen - Einem 87-Jährigen wurde bereits am Montag (03.12.2018) 100 Euro gestohlen. Der Senior war zu Fuß im Beriech Am Fügenberg unterwegs, als er von einem unbekannten Mann angesprochen wurde, ob er ihm einen Euro wechseln würde. Der 87-Jährige holte daraufhin sein Geldbeutel hervor. Der Unbekannte gab daraufhin vor ihm helfen zu wollen und wühlte ebenfalls im Geldbeutel herum. Nachdem der Mann verschwand, bemerkte der 87-Jährige das Fehlen von 100 Euro. Der Betrüger war zirka 60 Jahr alt und ungefähr 1,75 m groß. Er hatte ein rundes Gesicht und trug einen dunklen Hut und eine beige Hose. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de