Obs, Polizei

1.

08.04.2018 - 14:11:35

Polizeiinspektion Heidekreis / 1. Soltau; Verkehrsunfall mit .... Soltau; Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten 2. Schneverdingen; "versuchte Handy-Abzocke" 3.

Heidekreis - 1. Soltau; Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten:

Am Samstagnachmittag befuhr eine 38-jährige Soltauerin mit ihrem Pkw Cabrio die Schneverdinger Strasse (Kreisstraße 33) von Wolterdingen Richtung Schneverdingen und wollte nach rechts auf ein Grundstück abbiegen. Ein ihr nachfolgender 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Schneverdingen bemerkte dies zu spät, so dass er fast ungebremst in den Pkw der Vorausfahrenden fuhr. Ihr Fahrzeug wurde durch den Anprall gegen einen Baum und eine dort befindliche Grundstückseinfriedung geschleudert, so dass neben dem Totalschaden der beiden Fahrzeuge auch diese in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 32.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeugführer sind leicht verletzt worden. Zur Bergung der beiden Pkw musste die Kreisstraße für kurze Zeit voll gesperrt werden.

2. Schneverdingen; "versuchte Handy-Abzocke":

Gegen 17.30 Uhr kam es am Samstag in der Soldiner Straße an einem Verbindungsweg zur Overbeckstraße zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Zwei jüngere männliche Personen, welche mit BMX-Rädern unterwegs waren, verlangten unter Androhung von Gewalt von einem 14-jährigen Jungen die Herausgabe von seinem Smartphone und weiterer Gegenstände. Da der 14-jährige keine derartigen Gegenstände aushändigen konnte, schlug ihm einer der beiden Täter ins Gesicht. Anschließend flüchteten die beiden Täter unerkannt mit ihren Rädern. Wer Angaben zu den beiden Tätern machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Schneverdingen, Tel.: 05193/986850, zu melden.

3. Walsrode; Werkzeugmaschinen entwendet:

Im Zeitraum von Freitag zum Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Werkstattgebäude in der Benzer Straße in Walsrode ein. Dort wurde neben einer Werkzeugtasche mit diversen Einzelwerkzeugen auch ein Bandschleifer entwendet. Ferner nahm man eine Flex, eine Sabelsäge und einen Bohrhammer mit. Diese Geräte waren alle akkubetrieben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Walsrode unter Tel. 05161/984480.

4. Walsrode; Papiertonne brennt:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Polizei und Feuerwehr Walsrode wegen eines Mülltonnenbrandes im Zedernweg in Walsrode alarmiert. Dort stand eine Altpapiertonne in Vollbrand. Auch daneben stehende Mülltonnen waren in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach Brandlöschung stellte sich heraus, dass vermutlich noch glühende Grillasche in den Behälter gefüllt worden war. Glücklicherweise ist nicht mehr passiert. Polizei und Feuerwehr erinnern in diesem Zusammenhang bei der nun beginnenden Grillsaison an den verantwortungsvollen Umgang mit Grillgeräten und insbesondere die sichere Entsorgung der Grillasche.

5. Bad Fallingbostel; Verkehrsunfall:

Am Freitagnachmittag befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Pkw die Kroger Landstraße in Richtung Wenzingen. Kurz hinter dem Ortsausgang Bad Fallingbostel wollte die ortsunkundige Autofahrerin nach links in einen Weg einbiegen, um ihr Fahrzeug zu wenden, und betätigte hierzu auch nach einer Zeugenaussage den Fahrtrichtungsanzeiger. Der hinter ihr fahrende 82-Jährige bemerkte den Abbiegevorgang nach links zu spät und setzte in diesem Moment zum Überholvorgang an. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrzeugführer des überholenden Pkw wurde hierbei leicht verletzt.

6. BAB 7 / Raststätte Allertal; Pkw-Diebstahl:

Am Freitagnachmittag wurde auf der Raststätte Allertal-West ein Pkw Audi A7 mitsamt Originalschlüsseln entwendet. Der Fahrzeughalter war gemeinsam mit einem Bekannten und dessen Begleitperson auf dem Weg nach Hamburg, als sie auf der Raststätte eine Pause einlegten. Während der Fahrzeughalter sich in der Gaststätte aufhielt, nutzte dessen Bekannter die Gelegenheit und fuhr mit dem Pkw in unbekannte Richtung davon. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein.

7. Bad Fallingbostel; Alkoholisiert und ohne Führerschein:

Am Samstagnachmittag wurde ein Pkw durch die Polizei Bad Fallingbostel angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, da diese ihm bereits aufgrund von Trunkenheitsfahrten in der Vergangenheit entzogen worden war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille. Dem 41-jährigen Mann aus Bad Fallingbostel wurde eine Blutprobe entnommen und es wurden gegen ihn Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

8. BAB 7 / Dorfmark; Betrunken Auto gefahren:

Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Streifenwagenbesatzung auf der BAB 7, zwischen den Anschlussstellen Soltau-Süd und Dorfmark, ein Pkw auf, welcher mit überhöhter Geschwindigkeit am Streifenwagen vorbeifuhr. Die Beamten konnten den Pkw schließlich einholen, als er die BAB 7 an der Anschlussstelle Dorfmark verließ. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie beim Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von 1,57 Promille fest. Dem 47-jährigen Mann aus Sottrum wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Außerdem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Einsatzleitstelle Telefon: 05191/9380-215

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!