Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

1. Nachtragsmeldung - Gefangener tot in Zelle aufgefunden

11.10.2019 - 14:56:31

Polizeipräsidium Rheinpfalz / 1. Nachtragsmeldung - Gefangener ...

Schifferstadt - 1. Nachtrag zu unserer Pressemeldung vom 10.10.2019 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4397435

Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Eine auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal am 11.10.2019 durchgeführte Obduktion ergab als Todesursache bei Abdul D. ein zentrales Regulationsversagen infolge Erhängens.

Ausweislich des Kurzprotokolls des Rechtsmedizinischen Instituts in Mainz sind die Befunde mit einem suizidalen Geschehen in Einklang zu bringen. Hinweise auf eine Gewalteinwirkung durch Dritte bestehen nicht. Ein toxikologisches Zusatzgutachten wird noch erstellt.

Das Todesermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei dauert weiter an, da noch Zeugen zu vernehmen sind und Schriftgut ausgewertet werden muss.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Frankenthal

oder

Polizeipräsidium Rheinpfalz Thorsten Mischler Telefon: 0621-963-1030 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de